UP 19% Fall

Upcycling: Bücherrettung

In Leder gebundene Bücher leisten nützliche Dienste beim Abziehen von stumpfen Messern. Dünne Broschüren sind unentbehrlich, um wacklige Tische und andere Möbelstücke wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Ein Lexikon ist ein sehr wirksames Wurfgeschoß und dient gut als Sitzunterlage. Ein Atlas kann einem eine ganze Weltreise ersparen.                                                    Mark Twain (1835 – 1910)                                                                                                                                                                                                        

Manchmal werden wir gefragt, wie man es übers Herz bringen kann, ein Buch zu zerstören. 

Wir finden, es ist immer besser, ein Buch zu desintegrieren und seine Bestandteile weiter zu nutzen, als es im Regal verstauben – oder noch finsterer – im Keller verrotten zu lassen. Wir konstruieren mit großem Respekt vor der schriftstellerischen Leistung nützliche Gebrauchsgegenstände aus jenen Büchern, die aus unterschiedlichsten Gründen niemand mehr liest. Daraus werden in unserer Hamburger Manufaktur nachhaltig nutzbare Design-Unikate, sorgfältig ausgestattet für ein weiteres langes Produktleben: BooxBe.com lexiLights, booxBords, leseLichter und powerBoox. 

Doch auch mit den Inhalten der Bücher können wir durchaus etwas anfangen. Denn wir wissen sehr wohl, dass sich in vielen alten Büchern unglaublich reichhaltige Wissensschätze verbergen, die wir im Zuge unserer Upcycling-Tätigkeit ebenfalls zugänglich machen wollen.

Deshalb werden wir zukünftig regelmäßig kleine Beiträge an interessantem und stets unnützem Wissen zusammenstellen und in unserer News-Abteilung veröffentlichen. Um zu zeigen, wie unsere Upcycling-Kandidaten neben ihrer Funktion als Organspender für ausgewählte Designprodukte, nach wie vor noch erfreuen können.